3DGaming.de Network

FORUM »
SUCHE »
 
 3DGAMING

  NEWS
  NEWS SENDEN
  SUCHE
  NEWSLETTER
  NEWS-ARCHIV
  UMFRAGEN

  IMPRESSUM

 IN-HOUSE

  TUTORIALS
  KOLUMNEN
  REVIEWS

 SERVICE

  ADD-ONS
  FREE BOOKS
  TREIBER
  JOBS
  LEVEL EDITORS
  ARTIKEL
  DEMOS
  FILESHARING
  PORTALE

 COMMUNITY

  FORUM
  MAPS
  MAP CONTEST
  CLANS
  FAN-SEITEN
  LINKS
  PLAN FILES
  BYTEFRESSER


 WELTBEWEGEND
Welcher der folgenden Shooter wird deiner Ansicht nach am längsten in der Community überleben?

BF 1942

UT 2003

MOH:AA


 NEWSLETTER

 
  Bestellen
  Abbestellen  


 ZUKUNFTS-MUSIK

  AUS UNSEREN KOLUMNEN   WEBSITE DER WOCHE
Kellner - 2:11    19.12.2002
Argentinien 2003 - Prolog
LEXI - 15:50    27.4.2002
Herr Stoiber & Der Wahlkampf
LEXI - 19:48    2.7.2001
Öffentlich-Rechtliche Internet-Gebühren? Fuck!
LEXI - 16:29    6.5.2001
Traffic vom Allerhärtesten
LEXI - 20:07    1.5.2001
Das grosse Seiten-Sterben
MAP ASSAULT 2002 - Der MOH:AA Mapping Contest
   


LEXI´s Kolumne

Öffentlich-Rechtliche Internet-Gebühren? Fuck! 19:48    2.7.2001   LEXI
In der aktuellen Ausgabe des "Kontakters" findet sich, falls wie von Golem behauptet zutreffend, die heftigste Frechheit der letzten Monate: Heide Simonis, Ministerpräsidentin von Schleswig Holstein (SPD), fordert für die Neuauflage des Rundfunkstaatsvertrages die Einführung von Internet-Gebühren! Ähnlich wie oder integriert in die GEZ-Gebühren soll so Geld für die Nutzung der Internet-Angebote von ARD und ZDF verlangt werden.

OK, ich hätte es auch kaum für möglich gehalten, daß der heutige Tag auch wieder so vor sich hinplätschert, wie die letzten. Aber zum Glück gibt es Heide Simonis, die hat meinen Tag gerettet.

Die generelle Erhebung von "GEZ"-Gebühren auf Internet-Nutzung (ich hoffe, ich interpretiere das richtig), ist meiner Ansicht nach die grösste Frechheit seit langem. Ich finde es heftig genug, nur für ARD und ZDF sowie Radio Gebühren abdrücken zu müssen - jetzt auch noch für die entsprechenden Online-Auftritte??? Mein lieber Schwan, die Sender ARD und ZDF streife ich sowieso höchstens beim Zappen, geschweige denn deren Internet-Auftritte - Frage: Wer von unseren Besuchern hat sich die überhaupt jemals reingezogen???

Aber gut - wenn Frau Simonis Gebühren erhebt, dann möchte ich als Teil der deutschen Internet-Landschaft auch gefälligst daran beteiligt werden - ist klar, oder? Aber da das ohne eine zentrale Institution, die Besucherzahlen aufzeichnet (IVW?), niemals möglich sein wird, ist das gesamte Konzept eigentlich hinfällig.

Heide Simonis als Reaktion auf den Protest der Privaten Anbieter:
"Hinter der Angst, dass die Öffentlich-Rechtlichen ihre Online-Bereiche ausweiten, steckt meiner Meinung nach eher der Wunsch, deren Internetaktivitäten generell zurückzudrehen" (Zitat "Der Kontakter") WAS?!?! Die Frau hat entweder unseren Lamer-Award verdient, oder weiss nicht ansatzweise, wovon sie spricht. Das kann jawohl nicht wahr sein.

Also die GEZ-Gebühren sind wie gesagt schon herbe genug - solln die ihren Rotz doch gleich in Pay-TV umwandeln, dann muss ich nicht mehr dafür bezahlen, daß da keine Werbung läuft! Dann können die Damen und Herren sich aber mal anschauen, wie von Jahr zu Jahr die Zuschauerzahlen runtergehen. Mal ehrlich, sobald meine und jüngere Generationen (Geboren 1976) zum Durchschnitt gehören - Wer wird sich dann noch dieses Programm reinziehen?

Ich finde das unglaublich - hätte die SPD nicht wenigstens jemanden dieses Statement ablassen lassen können, der den Schwachsinn zumindest vertretbar an die Medien verkauft hätte???

Wahnsinn - wir werden euch selbstverständlich über den Stand der Dinge auf dem Laufenden halten. Aber wenigstens habe ich mich jetzt ein wenig abreagieren können. Kommentare könnt ihr wie immer HIER loswerden.

Nachtrag: Sollte jemandem die komplette Version der Inhalte aus der letzten Ausgabe von "Der Kontakter" vorliegen, würde ich mich freuen, wenn er/sie mir diese zukommen lassen könnte. Wir wollen ja schliesslich keinen Schwachsinn erzählen.
  LEXI 



15.08.2018
03:44

 DOWNLOADS




 TOP-INTERVIEW
Robert Duffy / id Software Interview
Doom 3, der neue Editor & Gossip
Diese Webseite einem Freund empfehlen !


 DISCLAIMER
Hinweis: Der Inhalt der verlinkten Seiten wird nicht überprüft und so kann der Betreiber dieser Homepage nicht dafür - wie in dem Urteil vom 12.5.98 des LG Hamburg festgelegt - verantwortlich gemacht werden.


 

 LEXI
 KELLNER
 SELCUK
  3DGAMING.DE
© 2000-2011 3DGaming.de - IMPRESSUM - Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der Web-Seiten, auf die wir verweisen. Alle auf dieser Webseite genannten Warenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Die hier geäusserten Meinungen entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Arbeitgeber der Autoren. 800x600 bei 16bit Farbtiefe ist die niedrigste unterstützte Auflösung. Internet Explorer 5.x und Netscape Navigator 4.x+ empfohlen.