3DGaming.de Network

FORUM »
SUCHE »
 
 3DGAMING

  NEWS
  NEWS SENDEN
  SUCHE
  NEWSLETTER
  NEWS-ARCHIV
  UMFRAGEN

  IMPRESSUM

 IN-HOUSE

  TUTORIALS
  KOLUMNEN
  REVIEWS

 SERVICE

  ADD-ONS
  FREE BOOKS
  TREIBER
  JOBS
  LEVEL EDITORS
  ARTIKEL
  DEMOS
  FILESHARING
  PORTALE

 COMMUNITY

  FORUM
  MAPS
  MAP CONTEST
  CLANS
  FAN-SEITEN
  LINKS
  PLAN FILES
  BYTEFRESSER


 WELTBEWEGEND
Welcher der folgenden Shooter wird deiner Ansicht nach am längsten in der Community überleben?

BF 1942

UT 2003

MOH:AA

 NEWSLETTER

 
  Bestellen
  Abbestellen  


 ZUKUNFTS-MUSIK


News aus der Kategorie Windows


Media Player - Spionage?!17:10    21.2.2002LEXI

Wieder Micro$oft und wieder Golem.de als Quelle - die scheinen wirklich einen Narren an Billy's Spielwiese gefressen zu haben:

"Über die Mailingliste BugTraq wurde jetzt bekannt, dass der mit Windows XP ausgelieferte Windows Media Player 8.0 protokolliert, welche DVDs mit der Software auf dem eigenen Rechner gesehen werden und diese Informationen an Microsoft weitergibt. Microsoft reagierte umgehend und überarbeitete seine Privacy Policy zum Windows Media Player."

Den Rest auszuführen möchte ich gerne den Herren bei Golem überlassen, wo die das doch schon so schön erläutert haben:

» Spionagefunktion im Windows Media Player entdeckt @ Golem.deMehr: Windows


Windows-Quellcode20:27    18.2.2002LEXI

Der uralte Streit um den bei fast allen Windows-Versionen vorinstallierten Internet Explorer geht in die nächste Runde: Diverse amerikanische Nachrichtenagenturen berichten, dass Microsoft nun von einem US-Bundesgericht aufgefordert wurde, den Quellcode den Behörden gegenüber offenzulegen, damit im Streit endlich zu einer Entscheidung gekommen werden kann.

Mehr Infos gibt's bei Golem:

» Microsoft muss US-Bundesstaaten Windowsquellcode offen legen @ Golem.deMehr: Windows


IE Security Patch18:44    16.2.2002Kellner

Ein neues Sicherheits-Patch für den Internet Explorer ist raus. Dieses Patch gibt es für die Versionen IE 5.0 SP2 (nur Win2000), IE 5.5 SP1, IE 5.5 SP2 und IE 6. Hier die Info zum Download:

The "11 February 2002 Cumulative Patch for Internet Explorer" update eliminates all known security vulnerabilities affecting Internet Explorer 6, as well as six new vulnerabilities, and is discussed in Microsoft Security Bulletin MS02-005. Download now to protect your computer from these vulnerabilities, the most serious of which could allow an attacker to run code on your computer.

» Download Internet Explorer Security PatchMehr: Windows


IE 5.5 + 6 Sicherheits-Update23:10    17.12.2001LEXI

Und weiter geht's in der föhlichen Update-Liste, wiederum aus dem Hause Microsoft. Diesmal betroffen sind Sicherheitslücken im Internet Explorer 5.5 und 6. Auch die HTML-Mail-Darstellung in Outlook und Outlook Express wird somit sicherer.

» Security Update, December 13, 2001 @ Microsoft.comMehr: Windows


Office XP Service Pack 122:57    17.12.2001LEXI

Tja, kurz vor Weihnachten nochmal massive und gebündelte Kundennähe: Microsoft hat das erste offizielle Service Pack für Office XP veröffentlicht. Hier eine Liste der enthaltenen Updates:

Outlook 2002 Update: June 21, 2001
Word 2002 Update: June 21, 2001
Publisher 2002 Update: June 21, 2001
Office Web Components 2002 Update: August 16, 2001
Outlook 2002 Update: August 16, 2001
Office XP Activation Update: October 4, 2001
Outlook 2002 Update: October 4, 2001
PowerPoint 2002 Update: October 4, 2001
Excel 2002 Update: October 4, 2001

» Office XP Service Pack 1 DownloadMehr: Windows


Student erzwingt Datenauskunft10:59    27.11.2001LEXI

Und jetzt geht's ab: Ein Rostocker Student hat gegenüber Microsoft die Herausgabe der nach der Registrierung des Produktes "Office XP" gespeicherten Daten gerichtlich erzwungen. Die Prozesskosten hat Microsoft freiwillig übernommen (So macht man aus negativer PR positive PR).

Ohne Registrierung lässt sich Office XP ansonsten nur 50x starten. Nach einer ersten Anfrage des Studenten bei Microsoft war ihm zunächst nur der Link zu einer allgemeinen Webseite über Produkt-Aktivierung zugesandt worden - daraufhin erhob er Anklage. Jeder User hat nach deutschem Recht Anspruch auf Information über Art, Zweck, Ort und Nutzung der über ihn gespeicherten Daten. Und noch ein Knaller:

"Vollkommen unklar ist, welche Daten Microsoft bei der Produktaktivierung über das Internet eigentlich speichert. In der Fernsehsendung "WISO" des ZDF vom 30.07.2001 ergaben Messungen bei einer Registrierung des Microsoft-Office-Programmpaketes eine Datenübertragung von 72 000 Zeichen. Microsoft selber räumt auf seiner Internetseite eine Übertragung von 3000 Zeichen ein."

Wer die von Microsoft in diesem konkreten Fall gespeicherten Daten einsehen möchte, kann dies auf dieser Webseite tun. Mehr Details bei Golem:

» Student erzwingt Datenauskunft zu Office-XP-RegistrierungMehr: Windows


Steve Ballmer, MS und WinXP13:44    20.11.2001LEXI

Windows XP wurde vor einigen Wochen unter enormem Mediengetöse auf die Menschheit losgelassen. Mit viel zu viel Blabla von Menschen, die von der Materie keine Ahnung haben, sich aber berufen fühlten ihren Senf abzugeben, ist das bisher benutzerfreundlichste Betriebssystem von Microsoft auf dem Markt eingeschlagen - wie erfolgreich entzieht sich meiner Kenntnis.

Wie auch immer, der Vorstandsvorsitzende Steve Ballmer war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keinesfalls in den Staaten, sondern in München - um dem grössten europäischen Markt Ehre zu zollen. Die Berliner Zeitung hat damals einen sehr witzigen Artikel zum Thema veröffentlicht - Link siehe unten, lesenswert. Und wer sich Steve Ballmer einmal live zu Gemüte führen möchte - noch viel herber, als im Artikel skizziert - der sollte sich unbedingt » das Video reinziehen, das ich noch einmal ausgegraben und auf unseren Server geknallt habe!

» Das andere Ich des Bill GatesMehr: Windows


Windows XP Passport-Dienste19:59    26.7.2001LEXI

Bei Heise durften meine Augen heute den nächsten Knüller in der scheinbar nie enden wollenden Geschichte des globalen Microsoft-Monopols erblicken:

US-Datenschützer haben Klage gegen Microsoft's geplantes Passport-Programm eingereicht. Das System soll auf einem zentralen Server die Daten des Nutzers (Name, Anschrift, Passwörter, Kreditkarten-Infos) sammeln und so den Zugang zu bestimmten Diensten ermöglichen - Dienste, deren Anbieteer natürlich zunächst eine Lizenz des Systems erwerben müssen. Zitat:

"Marc Rotenberg, dem Chef von EPIC, gefällt die Vorstellung einer umfassenden Datensammlung bei Microsoft überhaupt nicht. Er weist darauf hin, das Microsoft sich "keinen Namen als das Fort Knox des Internet-Datenschutz" gemacht habe. Das Hailstorm-Projekt habe das Potential, den Konzern als Mittelpunkt eines grossen Teils aller Online-Dienste und des Internethandels zu etablieren."

Nun gut, es lebe der freie Markt - auch von diesem Vorhaben wird Microsoft wohl niemand abhalten können. Wenn das funktioniert, dann hält MS vermutlich bald die umfassendste und grösste Personen-Datenbank der Welt in Händen. Guten Abend.

» US-Datenschützer gegen Windows XP @ Heise.deMehr: Windows


Windows XP-Aktivierung12:51    20.7.2001LEXI

Auch wenn es in den letzten Tagen schon quer durch die Medien gegangen ist, möchte ich es dennoch aufgreifen und zumindest auf alle Hintergrundinformationen verweisen: Wie TecChannel berichtete, lässt sich der Software-Aktivierungsvorgang in den Pre-Release-Versionen von Windows XP momentan noch relativ einfach umgehen. Der Check des Betriebssystems basiere auf einer einzelnen Datei, die daher theoretisch zwischen Benutzern von Rechnern mit ähnlicher Hardware ausgetauscht werden könnte.

"Dreh- und Angelpunkt der Aktivierungsprozedur ist die Systemdatei wpa.dbl, die sich die Hardware-Umgebung bei der letzten durchgeführten Aktivierung merkt. Sobald sich mehr als drei Komponenten ändern, wird diese Datei gelöscht und das System muss erneut von Microsoft aktiviert werden."

Soweit ein kurzer Überblick über den Schlamassel - Microsoft hat inzwischen bekanntgegeben, die Aktivierungsfunktion werde in der finalen Version von Windows XP nicht mehr in dieser Form gehandhabt. Nichts desto trotz dürfte dieser andere Weg wohl auch innerhalb kürzester Zeit wieder ausgehebelt werden...

» TecChannel über das Umgehen der Windows XP-AktivierungMehr: Windows


Windows XP Interview12:13    10.7.2001LEXI

Nachdem Gamespot.de aus wirtschaftlichen Gründen die Pforten schliessen musste, hauen die Jungs im Vereinten Königreich weiterhin kräftig rein: Diesmal mit einem Interview, das aufzeigen soll, welche Vorteile Windows XP Gamern bieten wird. Naja, also das der Produkt-Manager sein Baby in den höchsten Tönen lobt ist klar, von daher ist der Text mit Vorsicht zu geniessen. Nichts desto trotz kommen eine Menge Hintergrund-Infos zum Vorschein.

» Interview mit Mark Croft, Produkt-Manager in der Windows Division von MSMehr: Windows


Windows XP - RC 118:52    2.7.2001LEXI

Microsoft hat den ersten ernsthaften Veröffentlichungs-Kandidaten des anstehenden Betriebssystems "Windows XP" an die Beta-Tester ausgeliefert. Eine weitere Vorab-Version wird es nicht mehr geben. Von den verhassten "Smart-Tags" hat man sich aber getrennt, was den Internet Explorer 6 durchaus noch ein wenig attraktiver machen dürfte. Die Smart-Tags hätten Begriffe in Webseiten mit gestrichelten Linien und einem Link zu weiterführenden Erklärungen hinterlegt.

» Release Candidate 1 von Windows XP ist daMehr: Windows


Microsoft wird nicht geteilt?!18:59    29.6.2001LEXI

OK, an die Diskussion dürfte sich noch jeder erinnern: Microsoft wurde im Jahr 1998 von einem US-Gericht dazu verdonnert, die Entwicklung von Betriebssystemen und sonstigen Software-Applikationen deutlich voneinander zu trennen. Grund war unter anderem der Browser-Krieg mit Netscape. Nun hat aber ein anderes Gericht diese Entscheidung bis auf weiteres aufgehoben - Mehr bei ZDNet:

"Microsoft and the government claimed victory Thursday after a federal appeals court vacated an order calling for the breakup of the software giant but also determined that it illegally maintained its monopoly in operating systems. "

» Appeal: Microsoft stays togetherMehr: Windows


AOL 6.0 in Windows XP16:40    26.5.2001LEXI

Oh mein Gott, das wird ja immer gruseliger: Laut ZDNet wird der AOL-Client 6.0 zusammen mit Windows XP geshippt werden. Schön, neben der Annehmlichkeit einer Online- bzw. Telefon-Registrierung dürfen wir uns nunmehr auch über ein dickes AOL-Icon auf dem Desktop freuen, wenn wir denn die neueste Errungenschaft von Microsoft installieren sollten.

» Microsoft, AOL ink Windows XP pactMehr: Windows


Windows XP Preview21:05    5.5.2001LEXI

Bei Thresh's Firing Squad ist ein umfangreicher Preview zu Microsoft's neuem Baby Windows XP veröffentlicht worden. Angeblich belegt das Betriebssystem fast 1 GigaByte Festplatten-Speicher und benötigt mindestens einen 233Mhz-Prozessor mit 64 MB RAM ?!?! Nun denn...

» Windows XP Preview @ FiringSquadMehr: Windows


DirectX 8.1 Beta16:24    22.4.2001LEXI

Whoops, eine Beta von DirectX 8.1 ist auf der Bildfläche erschienen - neben den weiter unten gelisteten Neuerungen sollen auch einige Probleme mit dem Kyro 2 in 3DMark2001 behoben werden:

More changes:
- Support for new high precision texture formats
- New nPatch quadratic interpolation order
- DirectX 8.1 will be shipped as an integral part of Windows XP DirectX 8.1 will also be available for all versions of Windows 98 and Windows 2000. Developers choosing to support Windows 95 should continue to use DirectX 8.0.
- A DirectX AppWizard for Microsoft Visual C++ v6.0 is included in the DirectX 8.1 release.
Leider kann ich keine Haftung für Folgeschäden übernehmen, wenn das tatsächlich jemand ausprobiert... ;o)

» DirectX 8.1 Beta-Download von 3DXtreme.orgMehr: Windows


DirectX 8.0a für Win200020:08    7.2.2001LEXI

Schaut so aus als hätte Microsoft eine weitere Version von DirectX 8.0a - nur für Windows 2000 - veröffentlicht. Merkwürdig, denn eigentlich betrafen die Änderungen im ersten DX8a-Release ja auch schon ausschliesslich Win2k ...

» DirectX 8.0a für Win2000Mehr: Windows


DirectX 8.0a0:47    26.1.2001Mario

Microsoft hat ein erstes Patch für DirectX 8 releast. Version 8.0a
steht für Windows 95/ 98/ ME/ 2000 zum Download bereit.
Deutscher Mirror etwa ab Mittag beim 3DCenter. In Version 8.0a sind jedoch kaum Neuigkeiten enthalten - Im wesentlichen BugFixing für Windows 2000. Microsofts Kommentar:

DirectX 8.0a contains updates for issues with international installs on Windows 2000 and issues where input devices could have buttons disabled that were enabled with previous DirectX releases. There are no other changes.
Wer Probleme mit Windows 2000 hat könnte einer Lösung nahe sein. Wer keine Probleme hat, kann sich den 25 MB-Download sparen.

» DirectX Developer CenterMehr: Windows


01.10.2016
03:24

 DOWNLOADS




 TOP-INTERVIEW
Robert Duffy / id Software Interview
Doom 3, der neue Editor & Gossip
Diese Webseite einem Freund empfehlen !


 DISCLAIMER
Hinweis: Der Inhalt der verlinkten Seiten wird nicht überprüft und so kann der Betreiber dieser Homepage nicht dafür - wie in dem Urteil vom 12.5.98 des LG Hamburg festgelegt - verantwortlich gemacht werden.


 

 LEXI
 KELLNER
 SELCUK
  3DGAMING.DE
© 2000-2011 3DGaming.de - IMPRESSUM - Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der Web-Seiten, auf die wir verweisen. Alle auf dieser Webseite genannten Warenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Die hier geäusserten Meinungen entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Arbeitgeber der Autoren. 800x600 bei 16bit Farbtiefe ist die niedrigste unterstützte Auflösung. Internet Explorer 5.x und Netscape Navigator 4.x+ empfohlen.