3DGaming.de Network

FORUM »
SUCHE »
 
 3DGAMING

  NEWS
  NEWS SENDEN
  SUCHE
  NEWSLETTER
  NEWS-ARCHIV
  UMFRAGEN

  IMPRESSUM

 IN-HOUSE

  TUTORIALS
  KOLUMNEN
  REVIEWS

 SERVICE

  ADD-ONS
  FREE BOOKS
  TREIBER
  JOBS
  LEVEL EDITORS
  ARTIKEL
  DEMOS
  FILESHARING
  PORTALE

 COMMUNITY

  FORUM
  MAPS
  MAP CONTEST
  CLANS
  FAN-SEITEN
  LINKS
  PLAN FILES
  BYTEFRESSER


 WELTBEWEGEND
Welcher der folgenden Shooter wird deiner Ansicht nach am längsten in der Community überleben?

BF 1942

UT 2003

MOH:AA

 NEWSLETTER

 
  Bestellen
  Abbestellen  


 ZUKUNFTS-MUSIK


News aus der Kategorie Technologie


3D-Browser mit BSP-Loader20:43    13.6.2002LEXI

Heute hat mich ein Email von Muse Tribes erreicht. Was die Herren da vorstellen hörte sich schon interessant an, und in der Tat hat es tiefen Eindruck bei mir hinterlassen. Der 3D-Browser rendert Quake3-Maps in sehr guter Qualität, und macht weiterführende interaktive Zusätze wie Mp3-Playback, Chat und das Einbauen von Webseiten, die dann in der Map gebrowst werden können, möglich. Hier ein Auszug aus dem Mail - zieht euch das mal rein!

"Muse is a programmable multi-user browser, and one of our developers has recently released a BSP loader (with source code) that allows you to load .bsp maps created with apps like "QERadiant". A couple examples are online and more are on the way. We're very interested in developing support for free editors like Radiant and the feedback of mappers and mod makers like you is crucial. Please check out our community website at www.musetribes.com, or download Muse directly from www.musecorp.com.

What is Muse?
Muse is a graphically rich, multi-user online application and development platform that allows multiple users to share media (including audio, video and web pages)in an immersive environment.
If you have a moment, please check out the demo video on www.musecorp.com, or better yet, download the Muse-Lite client from www.musecorp.com and take it for a test drive."

» Download @ Muse CorporationMehr: Technologie


DirectX 9 kommt im Herbst23:43    1.6.2002LEXI

Au ja - ab Herbst 2002 geht DirectX in eine neue Runde. Erste Versionen des DirectX9-APIs sind laut Golem.de bereits an Beta-Tester übergeben worden. Neue Funktionen? Ja, soll's geben...  ;o)  And the nominees are:

"Als große Neuerung bietet DirectX 9 eine so genannte High-Level Shader Language (HLSL), womit Entwickler leichter 3D-Grafiken und Effekte erstellen können sollen. HLSL beruht auf der Programmiersprache C und soll für Entwickler eine flexible und leicht zu bedienende Entwicklungsumgebung bringen. HLSL soll dabei kompatibel zu allen DirectX-fähigen Grafikkarten sein und die Anpassung auf die Hardware-Eigenheiten vereinfachen.

Zu den weiteren Neuerungen zählt eine Bibliothek, die Patch-Meshes und herkömmliche Polygon-Meshes unterstützt sowie verbesserte Echtzeit-Animationen bietet. Die Direct3D-APIs enthalten erweiterte Programmfähigkeiten bei Low-Level-Grafiken mit programmierbaren Vertex- und Pixel-Shader-2.0-Modellen. Microsoft verpasste DirectX 9 neue Assistenten für die Erzeugung von DirectX Media Objects (DMOs) für Audio-Effekte und für DirectMusic-Werkzeuge für das MIDI-Processing. Zudem soll DirectX 9 sich gut mit dem Entwicklungssystem Visual Studio .NET von Microsoft verstehen.
"

» DirectX 9 erscheint offiziell im Herbst @ Golem.deMehr: Technologie


DirectX 9 Preview22:03    14.4.2002LEXI

Die Herren von 3DCenter.de haben einen kleinen Preview zu Microsoft's DirectX 9 verfasst. Behandelt werden vor allem die neuen Features, darunter das von Matrox forcierte "Displacement Mapping":

"Seit Monaten spricht man seitens Matrox über Displacement Mapping: Diese Technologie kann man sich erst einmal als Weiterentwicklung von Bump Mapping vorstellen. Während Bump Mapping rauhe Oberflächen allerdings nur simuliert - die Polygone bleiben glatt - werden diese durch Displacement Mapping tatsächlich 'eingebeult'."

» DirectX 9 Preview @ 3DCenter.deMehr: Technologie


DivX 5.0 ist da20:01    6.3.2002LEXI

Wie angekündigt ist die neueste Version des revolutionären DivX-Codecs ab sofort verfügbar. Die neue Version ist vollständig abwärtskompatibel und zudem optimiert für AMD und mit Unterstützung für MacOS X. Das ausserdem mal wieder kleinere Dateigrössen und bessere Performance mit dabei herausspringen ist ohne Frage klar - die komplette Liste der neuen Features gibt's hier. Auf geht's - Pflicht-Download. ;o)

» DivX 5.0 Codec + Player DownloadMehr: Technologie


DivX 5.0 angekündigt12:36    26.2.2002Kellner

Die Macher des Codecs DivX haben auf ihrer Homepage DivX.com die Version 5.0 angekündigt. Zwar wird nichts zu technischen Details gesagt. Dennoch dürfte das Update auf Version 5 einige Neuerungen/ Verbesserungen mit sich gebracht haben.

» www.divx.com - Homepage des genialen CodecsMehr: Technologie


Die Suche im Datenmeer21:37    20.2.2002LEXI

Zumindest dieses Thema ist eines, wo sich die Geister nicht aus ideologischen oder wie auch immer gearteten Gründen scheiden: Suchmaschinen. Eine Studie aus dem euro-hassenden Vereinten Königreich liefert nun zusätzliche Bestätigung, dass Google, Fireball, Altavista und vor allem - man höre und staune - die Schweizer mit Search.ch zur Qualitätselite gehören, was die Aktualität der Datenbanken betrifft. Jeder, der bsiher seine Suchmaschine nach optischen oder anderen nichtigen Gesichtspunkten ausgewählt hat, sollte sich diese Daten einmal zu Gemüte führen.

» Studie: Wie aktuell sind die Suchmaschinen-DatenbeständeMehr: Technologie


OpenGL 1.3 Spezifikation12:29    15.8.2001Kellner

In dieser Pressemitteilung haben die Leute vom OpenGL Architecture Review Board (ARB) - ein unabhängiges Konsortium - die offizielle OpenGL 1.3 Spezifikation 'released'. In Kürze wird OpenGL.org die Spezifikation hosten.

» OpenGL 1.3 Spezifikation - Pressemeldung von SGIMehr: Technologie


JPEG2000-Plugin für PS18:04    31.7.2001LEXI

Nachdem wir bereits im Frühjahr diesen Jahres auf die Einführung des neuen JPEG2000-Standards aufmerksam wurden, ist nun das erste Stückchen Software veröffentlicht worden, daß die Möglichkeiten des neuen Bild-Komprimierungsverfahrens demonstriert. Die Firma LuraTech verkauft LuraWave.jp2 als PhotoShop-Plugin für ca. 155,- DM und als C-SDK für 4.890,- DM.

» LuraWave.jp2 - PhotoShop-Plugin erstellt JPEG2000-Dateien @ GolemMehr: Technologie


LithTech Interview11:51    25.7.2001Kellner

Der Marketing Manager von LithTech, Dan White, hat der Gang von HomeLanFed ein ausführliches Interview über ihre Game Engine LithTech gegeben. Wie hat sie sich entwickelt, wie häufig und für welche Spiele wird sie verwendet und wie sieht die Zukunft aus? Gute Infos zur Engine von LithTech werden hier freigeschaufelt.

» LithTech Interview mit Dan White, Marketing Manager @ LithTechMehr: Technologie


DivX 4 Beta11:03    21.7.2001LEXI

Eine Beta-Version des DivX4-Codecs ist veröffentlicht worden. Hier die Features der neuen Version:

  • Improved decoder performance
  • Higher encoding performance, almost 4 times faster than previous version
  • Multipass encoding and 2 different variable bit rate modes
  • Improved visual quality

  • Highly scalable codec from 16x16 pixels to 1920x1280 pixels (i.e. HDTV). All even integer dimensions are acceptable.
  • Support for popular encoding/editing applications
  • Plays all DivXTM content
Mehr Infos und den Download findet ihr auf der offiziellen Webseite:

» DivX 4.0 (Beta) Download @ DivX.comMehr: Technologie


ATI Truform White Paper16:27    8.7.2001Kellner

ATI haben ein White Paper zu ihrer neueren Technologie 'Truform' veröffentlicht. Mit diesem Feature sollen kantige Ecken und Ränder an modellierten Objekten 'weicher und smoother' erscheinen. Die technischen Details kann man hier im White Paper nachlesen (und auch reichlich Bildbeispiele anschauen).

» ATI Truform White PaperMehr: Technologie


ATI TruForm in Quake 116:19    14.6.2001LEXI

Da ATI anscheinend in den neueren OpenGL-Treibern für Radeon-Karten bereits die TruForm-Extensions integriert hat, konnte Matt Williams ein Demo programmieren, in dem bei Charakteren aus Quake durch einfügen zusätzlicher Polygone die eckigen Kanten der ehemals LowPoly-Models extrem abgerundet werden. Besitzer von Radeon-Grafikkarten können sich das Demo ab sofort live auf Ihrem Rechner reinziehen, wir "Anderen" dürfen nur Screenshots glauben schenken. Einen ausführlichen Bericht gibt's bei 3DCenter.de:

» ATi's TruForm in ActionMehr: Technologie


20 GHz im Jahr 2007 !?12:34    12.6.2001LEXI

Wenn es auch eigentlich nicht sonderlich überrascht, daß wir uns in 6 Jahren in solchen Dimensionen bewegen werden (der Sprung von vor 6 Jahren bis heute war deutlich grösser), so liefert die kurze Notiz bei Golem Network News doch kompakte Details zur Prozessor-Entwicklung und -Architektur.

"Ein Nanometer ist ein milliardstel Meter. Die jetzt im Labor hergestellten Transistoren sind die Basis für einen 45-Nanometer-Produktionsprozess (0,045-Micron), die Intel vermutlich 2007 zur Marktreife bringen kann. Aktuell ist die 130-Nanometer-Produktionstechnik."
Jau, so läuft der Hase nämlich... ;o)

» Intel schraubt schon am 20-GHz-Prozessor @ Golem.deMehr: Technologie


LithTech Developm. System 3.013:10    20.3.2001Kellner

Es gab ja mal die Zeit da war LithTech eine Engine von Monolith. Die Zeiten sind vorbei. Jetzt gibt es "LithTech Incorporated" - ein eigenständiges Unternehmen. Diess Frühjahr noch soll LTDS 3.0 releast werden (LithTech Development System). Die Architektur der Engine wird verändert sowie neue DirectX 8-Features eingebettet. Des weiteren soll LTDS 3.0 besonders im Multiplayer neue Möglichkeiten eröffnen was die Verarbeitung des Netzwerk-Traffics angeht.

» LithTech Development System 3.0Mehr: Technologie


JPEG200012:02    26.2.2001LEXI

Nachdem ein erster Teil des Antrags anscheinend schon vom Deutschen Institut für Normung angenommen wurde, soll gegen April dieses Jahres ein komplett neues JPEG-Format vorgestellt werden. Höhere Kompression bei besserer Bildqualität, sowie Unterstützung für Wasserzeichen soll dem Dateiformat zum Durchbruch verhelfen. Die Spezifikationen für JPEG2000 stehen bereits seit Februar letzten Jahres fest.

» JPEG2000-Produkte angekündigtMehr: Technologie


Internet aus der Steckdose!?15:44    20.2.2001LEXI

Wie bei Golem Network News berichtet wird, hat die RWE-Tochter "RWE Powerline GmbH" ein langfristiges Abkommen mit der "Ascom Powerline Communication AG" abgeschlossen. Die RWE testet seit geraumer Zeit in 200 Essener Haushalten die Technologie, die uns in Zukunft die Wonne von maximal 2MBit Bandbreite aus der Steckdose nach Hause bringen soll. Erste Beispiele sollen auf der Cebit 2001 präsentiert werden - sieht aus als wäre es bald soweit, ich denke der Telekom geht langsam der Arsch auf Grundeis?! Ich wäre der erste, der sich herzlich gerne von jeglicher telefonleitungs-basierter Technik trennen würde ...

» RWE - Internet aus der SteckdoseMehr: Technologie


NetImmerse Engine20:50    14.2.2001LEXI

Jon "Jcal" Callahan von Stomped hat einen Nachmittag mit John Austin, dem Vorsitzenden von Numerical Design Ltd, verbracht und sich mit ihm über die NetImmerse Engine unterhalten, die scheinbar in Freedom Force und Star Trek: Bridge Commander verwendet werden wird:

Stomped: There are a ton of game engines that are available to be licensed to developers, including id Software's Quake engines, Epic's Unreal engine, and Monolith's Lithtech engine. Do you feel that the game engine business is getting crowded?

Austin: A growing market will typically attract more providers than that market can support and there will be an eventual weeding out of the weaker players. The fact that other companies are jumping in certainly validates that licensing technology is a viable alternative for game developers. We feel like we're one of the leaders.

» NetImmerse Engine InterviewMehr: Technologie


Unreal Engine ?!21:49    23.1.2001LEXI

Mark Rein von Epic Games hat einen interessanten Artikel zum aktuellen Status der Unreal Engine auf VoodooExtreme veröffentlicht. Neben 2 Screenshots, die niemanden wirklich vom Hocker hauen dürften, geht er dann doch noch auf seine 10 Lieblings-Verbesserungen ein und liefert interessante Hintergrund-Infos zur Unreal Engine.

» Unreal Engine UpdatesMehr: Technologie


3dfx Technologie-Demos14:06    13.1.2001Mario

Wer hat sich noch ne voodoo 5 5500 geholt, bevor 3dfx von nVidia gefressen wurde? Der kann sich jetzt drei verschiedene Demos von 3dfx zu ihren neuen Technologien reinzischen (sollen sehr geil sein...) Bin mal gespannt, was davon für neue nVidia-Chips ausgeschlachtet wird.. ..gehört ja faktisch jetzt alles nVidia.

zur Download-Seite

» Mehr: Technologie


27.07.2016
19:11

 DOWNLOADS




 TOP-INTERVIEW
Robert Duffy / id Software Interview
Doom 3, der neue Editor & Gossip
Diese Webseite einem Freund empfehlen !


 DISCLAIMER
Hinweis: Der Inhalt der verlinkten Seiten wird nicht überprüft und so kann der Betreiber dieser Homepage nicht dafür - wie in dem Urteil vom 12.5.98 des LG Hamburg festgelegt - verantwortlich gemacht werden.


 

 LEXI
 KELLNER
 SELCUK
  3DGAMING.DE
© 2000-2011 3DGaming.de - IMPRESSUM - Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der Web-Seiten, auf die wir verweisen. Alle auf dieser Webseite genannten Warenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Die hier geäusserten Meinungen entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Arbeitgeber der Autoren. 800x600 bei 16bit Farbtiefe ist die niedrigste unterstützte Auflösung. Internet Explorer 5.x und Netscape Navigator 4.x+ empfohlen.