3DGaming.de Network

FORUM »
SUCHE »
 
 3DGAMING

  NEWS
  NEWS SENDEN
  SUCHE
  NEWSLETTER
  NEWS-ARCHIV
  UMFRAGEN

  IMPRESSUM

 IN-HOUSE

  TUTORIALS
  KOLUMNEN
  REVIEWS

 SERVICE

  ADD-ONS
  FREE BOOKS
  TREIBER
  JOBS
  LEVEL EDITORS
  ARTIKEL
  DEMOS
  FILESHARING
  PORTALE

 COMMUNITY

  FORUM
  MAPS
  MAP CONTEST
  CLANS
  FAN-SEITEN
  LINKS
  PLAN FILES
  BYTEFRESSER


 WELTBEWEGEND
Welcher der folgenden Shooter wird deiner Ansicht nach am längsten in der Community überleben?

BF 1942

UT 2003

MOH:AA


 NEWSLETTER

 
  Bestellen
  Abbestellen  


 ZUKUNFTS-MUSIK

  AUS UNSEREN KOLUMNEN   WEBSITE DER WOCHE
Kellner - 2:11    19.12.2002
Argentinien 2003 - Prolog
LEXI - 15:50    27.4.2002
Herr Stoiber & Der Wahlkampf
LEXI - 19:48    2.7.2001
Öffentlich-Rechtliche Internet-Gebühren? Fuck!
LEXI - 16:29    6.5.2001
Traffic vom Allerhärtesten
LEXI - 20:07    1.5.2001
Das grosse Seiten-Sterben
MAP ASSAULT 2002 - Der MOH:AA Mapping Contest
   


Argentinien 2003 - Prolog 2:11    19.12.2002   Kellner
Da ja im Forum bereits darüber spekuliert wurde, wohin ich für die nächsten 2 Monate gehe, gebe ich euch einen kleinen Einblick in die weite Welt Patagoniens, den ewigen kargen menschenleeren Weiten im Süden Argentiniens...


Herr Stoiber & Der Wahlkampf 15:50    27.4.2002   LEXI
Jetzt platzt mir aber langsam der Kragen. Nachdem gestern das unglaublich grausame Massaker in Erfurt stattgefunden hatte, war es mir schon fast klar: Gefundenes Fressen für Politiker im Wahlkampf. Und, na? Wer hätte es gedacht, einen Tag später meldet sich der gute Herr Stoiber auch schon zu Wort - Gewalt in Computerspielen wird mal wieder thematisiert und (in)direkt verantwortlich gemacht. Da werden Psychologen herangezogen, die von einer "Konditionierung potentieller Täter" durch Gewaltdarstellungen in Film- und Computerspielszenen sprechen.


In der aktuellen Ausgabe des "Kontakters" findet sich, falls wie von Golem behauptet zutreffend, die heftigste Frechheit der letzten Monate: Heide Simonis, Ministerpräsidentin von Schleswig Holstein (SPD), fordert für die Neuauflage des Rundfunkstaatsvertrages die Einführung von Internet-Gebühren! Ähnlich wie oder integriert in die GEZ-Gebühren soll so Geld für die Nutzung der Internet-Angebote von ARD und ZDF verlangt werden.


Traffic vom Allerhärtesten 16:29    6.5.2001   LEXI
Tja, vor wenigen Tagen hab ich noch objektiv über die Thematik sprechen können, mittlerweile sieht's etwas anders aus: Unser Forum hat in den letzten Tagen derartig viel Zulauf gehabt, daß die Kosten für den Traffic alle Limits überschritten haben. Da stellt sich die Frage: Weniger Traffic verursachen = Forum dichtmachen und in der namenlosen Masse untergehen, oder Werbung schalten um ansatzweise die Kosten decken zu können?


Das grosse Seiten-Sterben 20:07    1.5.2001   LEXI
Wer in den letzten Tagen, Wochen und Monaten die deutsche und internationale Online-Medienlandschaft ein wenig genauer beobachtet hat, wird festgestellt haben, daß es der Branche ganz offensichtlich nicht sonderlich gut geht. Grosse amerikanische Seiten mit massiven Besucherzahlen und enorm gutem Ruf sterben wie die Fliegen oder entlassen grosse Teile der Belegschaft. Jüngstes Beispiel ist der DailyRadar, der seine Pforten komplett schliessen musste. FuckedCompany.com pflegt einen sehr aktuellen News-Ticker, der diese und ähnliche Hiobsbotschaften an die Öffentlichkeit bringt.



28.05.2016
03:58

 DOWNLOADS




 TOP-INTERVIEW
Robert Duffy / id Software Interview
Doom 3, der neue Editor & Gossip
Diese Webseite einem Freund empfehlen !


 DISCLAIMER
Hinweis: Der Inhalt der verlinkten Seiten wird nicht überprüft und so kann der Betreiber dieser Homepage nicht dafür - wie in dem Urteil vom 12.5.98 des LG Hamburg festgelegt - verantwortlich gemacht werden.


 

 LEXI
 KELLNER
 SELCUK
  3DGAMING.DE
© 2000-2011 3DGaming.de - IMPRESSUM - Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der Web-Seiten, auf die wir verweisen. Alle auf dieser Webseite genannten Warenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Die hier geäusserten Meinungen entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Arbeitgeber der Autoren. 800x600 bei 16bit Farbtiefe ist die niedrigste unterstützte Auflösung. Internet Explorer 5.x und Netscape Navigator 4.x+ empfohlen.